Keine Startzeitreservierung erforderlich!
Keine Startzeitreservierung erforderlich!
Keine Startzeitreservierung erforderlich!
Keine Startzeitreservierung erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
 
 
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
Booking Waldshagen
1
Keine Startzeitreservierung erforderlich!
2
Keine Startzeitreservierung erforderlich!
3
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
4
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
5
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
6
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
7
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
8
Startzeitreservierung nicht erforderlich!
9

BMW CUP INTERNATIONAL 2018

Kathrin Wienstein siegt und fährt zum Weltfinale nach Mexico.

Kathrin Wienstein (r.) hat auf Sylt das Deutschland-Finale des BMW Golf Cups International gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Kathrin Wienstein (r.) hat auf Sylt das Deutschland-Finale des BMW Golf Cups International gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Es klingt wie ein Golfer-Märchen:
Bei einem Turnier auf dem heimischen Golfplatz in Waldshagen erreicht Kathrin Wienstein in der Damenwertung den dritten Platz. Das war im Juni. Vergangenes Wochenende hat die Versicherungskauffrau, die eine Provinzial-Vertretung in Malente leitet, das deutsche Finale des BMW Golf Cups International gewonnen.
Die Siegesprämie: Die Teilnahme am Weltfinale.
Das wird im März 2019 mit Spielern aus rund 50 Nationen in Mexico ausgetragen.

Seit zehn Jahren gehört Kathrin Wienstein zu den etwa 650 000 Golfspielern, die es in Deutschland gibt, ein Hobby, das sie mit ihrem Mann Udo Wienstein teilt.
Ein Handycap von etwas weniger als 20 weist sie als passionierte Spielerin aus. Von der Elite der Amateure mit einem einstelligen Handycap ist sie aber ein gutes Stück entfernt. BMW-Autohäuser und Niederlassungen hatten dieses Jahr in 92 Golfclubs in Deutschland Turniere organisiert, an denen knapp 10 000 Spieler teilnahmen.

Die Gewinner dieser in vier Kategorien ausgetragenen Wettspiele trafen sich zu einem Landesentscheid, der in zwei gleich großen Gruppen ausgetragen wurde. Vor drei Jahren gab es das erste BMW-Turnier in Waldshagen, da landete Kathrin Wienstein in der Damenwertung auf dem zweiten Platz. Vergangenes und dieses Jahr machte sie den dritten. Aber: „Die beiden, die dieses Jahr vor mir waren, konnten am Landesfinale nicht teilnehmen, deshalb bin ich nachgerückt“, erzählt die 57-Jährige.

So begann das Märchen. Die Landesentscheidung wurde in München ausgespielt, zwei Turniere mit einem Teilnehmerfeld von jeweils 45 Frauen, und Wienstein siegte in ihrer Gruppe und das bei sehr schwierigen Platzverhältnissen: „Am Tag vor dem Turnier hatte es durchgehend in Strömen geregnet, ich hätte nicht geglaubt, dass wir überhaupt spielen können.“ Die zweite Gruppe gewann Silke Schöpp aus dem Saarland.

Wienstein und Schöpp trafen sich vergangenes Wochenende auf dem Golfplatz Budersand auf der Insel Sylt, wo im Duell die Siegerin ermittelt wurde.
Das Damenfinale entwickelte sich zu einem Krimi: Kathrin Wienstein lag nach dem 15. Loch gegen Silke Schöpp zwei Schläge zurück. „Da habe ich gedacht, das kann doch nicht wahr sein und mich noch mal zusammen gerissen.“ Auf den drei verbleibenden Bahnen spielte sie mit höchster Konzentration, während Silke Schöpp nervös wurde und beim 17. Loch keinen Punkt machte.

Auf Kathrin Wienstein kommt, dem Motto des seit 1987 ausgetragenen Golf-Wettbewerbs „Once in a lifetime“ entsprechend, nicht nur die Mexico-Reise zu, sie freut sich auch auf eine Trainingswoche in einem renommierten deutschen Golfclub.

Für die Fahrt nach Sylt war ihr vom Eutiner BMW-Autohaus Hansa Nord ein Auto zur Verfügung gestellt worden. Mit Kathrin Wienstein freut sich ihr Mann Udo auf Mexico. Auf Sylt hat er seine Frau als sogenannter Caddy unterstützt, ihre Schlägertasche getragen und sie beraten. Dabei hätte ein „Hexenschuss“ am Abreisetag beinahe seine Rolle als Assistent verhindert. Kathrin Wienstein: „Er musste sich beim Orthopäden eine Spritze geben lassen, damit er sich überhaupt bewegen konnte.“

Text: Achim Krauskopf Quelle: https://www.shz.de/21369207 ©201 Foto: BMW AG

Infos/Platzstatus/Anmeldung

Kontakt Sekretariat:
Tel. +49 4522-766 766
Bitte nutzen Sie für Anfragen unsere Mailadresse.
info@gut-waldshagen.de

Wintergreenfee_2018_Gut_Waldshagen

Platzstatus:
Meisterschaftsplatz 18 Löcher: geöffnet Kurzspielplatz 6 Löcher: geöffnet
Range: geöffnet
Trolleys: zugelassen
E-Carts: zugelassen

Startzeitreservierung nicht erforderlich!

Einer der Lieblingsplätze der VcG-Spieler in der Region Nord 2018

Restaurant Gut Waldshagen:
Freitag - Sonntag ab 11.00 Uhr geöffnet
Bitte beachten Sie, dass das Clubheim und damit auch die Umkleidekabinen an Ruhetagen geschlossen bleiben.

Wir behalten uns vor witterungsbedingt früher, oder ganz zu schließen. Tel. +49 (0)4522-766 730

Gesamtplan Golfanlage Gut Waldshagen
Gesamtplan Golfanlage Gut Waldshagen

Weitere Meldungen

www.shawgolf.de
Golfplatz Gut Waldshagen - Hunde erlaubt
GC Gut Waldshagen bei Facebook besuchen

GC Gut Waldshagen
Waldshagen 3
24306 Bösdorf bei Plön
Tel. +49 45 22/766 766   
Fax +49 45 22/766 767  

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen